WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Flugverkehr Luftfahrtverband BDL skeptisch – „Nachfrage kehrt nicht zurück“

Noch ist kein Ende der Flaute am Himmel in Sicht, so der BDL. Aktuell bieten Fluggesellschaften rund 38 Prozent der Sitze an.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Erholung von Flugreisen in der Pandemie geht nur langsam voran. Quelle: dpa

Der Branchenverband BDL sieht die Aussichten für die weltweite Luftfahrt derzeit eher skeptisch. „Die Nachfrage kehrt nicht zurück und ist weiterhin durch pandemiebedingte Reisebeschränkungen belastet“, erklärte der BDL am Freitag.

Für die Monate April bis Juni 2021 hätten die Airlines ihr Angebot zuletzt kontinuierlich abgesenkt, um auf die ausbleibende Nachfrage zu reagieren. „Insgesamt bieten die Fluggesellschaften im Zeitraum April bis Juni 2021 gerade einmal 38 Prozent der Sitze an (verglichen mit April-Juni 2019). Bei den deutschen Fluglinien seien es 40 Prozent des Sitzplatzangebots, teilte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) mit.

„Bei stark abgesenkter Kapazität zeigen sich insbesondere im Verkehr mit europäischen Zielen steigende Ticketpreise - auch wenn diese Ergebnisse aufgrund der kleinen Stichproben nur begrenzt aussagefähig sind“, erklärte der BDL mit Blick auf Daten vom Februar.

Airlines weltweit leiden derzeit massiv unter der Virus-Pandemie und den globalen Reisebeschränkungen. Die Branche setzt auf eine verstärkte Impfkampagne und international abgestimmte Teststrategien, damit der weitgehend brachliegende Flugverkehr wieder anziehen kann.

Die US-Fluggesellschaft Delta Air meldete jüngst für das erste Quartal einen unerwartet hohen bereinigten Verlust von 2,26 Milliarden Dollar. Delta-Chef Glen Hauenstein sagte, die mangelnde Nachfrage nach Geschäftsreisen drücke auf die Inlands-Erträge. Die durchschnittlichen Flugpreise seien im ersten Quartal um 14 Prozent zum Ende 2020 gesunken.

Mehr: Mehr Flexibilität, weniger Kontakte: Manager und Unternehmer greifen vermehrt auf die Business-Flieger zurück. Selbst für Urlaubstrips werden sie eingesetzt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%