WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Flugzeugbauer Airbus steigert A320-Produktion mit Robotern

Der europäische Luftfahrtkonzern will mehr Maschinen der erfolgreichen Linie produzieren. Trotz des Roboter-Einsatzes wächst deshalb die Belegschaft.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Um mehr Flugzeuge der A320-Reihe zu produzieren, setzt Airbus Roboter ein. Quelle: dpa

Airbus will die Produktion von Flugzeugen der A320-Familie steigern - auch mithilfe des Einsatzes von Robotern in Hamburg. Rund 20 Roboter haben in der Montagehalle 245 Arbeitsschritte an den Rumpfsektionen übernommen, die früher noch durch Handarbeit erledigt wurden.

Durch diese moderne Industriefertigung könne Airbus präziser und produktiver arbeiten, sagte Airbus-Produktionschef Michael Schöllhorn am Dienstag in Hamburg. Das Ziel, 60 Airbus-Flugzeuge der A320-Reihe monatlich zu fertigen, sei nahezu erreicht. „Und dazu trägt dieser Hangar bei“, sagte Schöllhorn. Bis 2021 sollen dann 63 Flugzeuge pro Monat die Fertigungshallen verlassen.

Die beschleunigten Produktionsprozesse beträfen die Fremdzulieferer genauso wie die anderen Airbus-Werke als Teile-Lieferanten sowie die Aus- und Weiterbildung in Robotik und Digitalisierung. „Wir müssen mehr in Serienfertigung kommen“, sagte Schöllhorn.

1000 Mitarbeiter sind seit vergangenem Jahr zusätzlich zur Belegschaft gestoßen, um den Auftragsbestand von mehr als 6000 Flugzeugen abzuarbeiten. 200 weitere werden gesucht. Am Standort Hamburg sind rund 14.000 Mitarbeiter beschäftigt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%