WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Flyadeal Erste Airline storniert 737 Max-Bestellung

Flugzeugbauer Boeing verliert einen Auftrag im Wert von 5,9 Milliarden Dollar. Den Zuschlag für die Billigfluglinie Flyadeal erhält stattdessen Airbus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Boeing kann derzeit keine Flugzeuge des Typs ausliefern. Quelle: Reuters

Düsseldorf Die saudi-arabische Billigfluglinie Flyadeal hat ihre Reservierung über 50 Boeing 737 Max storniert. Sie ist damit die erste Fluggesellschaft, die sich nach dem Absturz zweier 737 Max-Maschinen zu diesem Schritt entschieden hat. Flyadeal wird stattdessen wohl im gleichen Umfang mit Airbus 320 Neo-Maschinen ausgestattet, kündigte ein Sprecher am Sonntag an. 30 Maschinen sollen zeitnah geliefert werden. 20 weitere seien auf Abruf vereinbart.

Die A320-Bestellung war bereits im vergangenen Monat durch den Flyadeal-Mutterkonzern Saudi Arabian Airlines abgeschlossen worden. Bbereits im Dezember hatte es Spekulationen über einen Rücktritt vom 737 Max-Kauf gegeben, die sich jetzt bestätigten.

Eigentlich hatte Flyadeal 5,9 Milliarden US-Dollar für den Kauf von Boeing-Maschinen eingeplant. „Wir haben Verständnis für die Entscheidung der Airline, da Flyadeal zeitnah Flugzeuge benötigte“, erklärte Boeing am Sonntag. Dennoch markiert die Entscheidung einen herben Rückschlag für Boeing, das zurzeit mit Sicherheitsproblemen seiner Maschinen konfrontiert ist.

Bei zwei Abstürzen von Boeing 737 Max waren 346 Menschen gestorben. Außerdem weitete die US-Luftfahrtbehörde die Untersuchungen auf die beliebte Dreamliner-Reihe aus.

Mehr: Nach welchen Kriterien die Lufthansa ihre Langstrecken-Flotte ausmustert, lesen Sie hier.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%