WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Großbritannien Tesco plant mit VW neue Ladestationen für E-Autos

Innerhalb der nächsten drei Jahre sollen 2400 Ladestationen in 600 Tesco-Filialen errichtet werden – dafür will die Handelskette mit VW zusammenarbeiten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Durch das geplante Netzwerk würde der Anteil der öffentlichen Ladestationen in Großbritannien um 14 Prozent steigen. Quelle: AP

London Die britische Handelskette Tesco will zusammen mit Volkswagen ein Netzwerk zum Aufladen von Elektrofahrzeugen in Großbritannien aufbauen. Innerhalb der nächsten drei Jahre sollen 2400 Ladestationen in 600 Tesco-Filialen errichtet werden, teilten die beiden Unternehmen am Freitag mit.

Der Anteil der öffentlichen Ladestationen würde damit um 14 Prozent steigen. Zuständig für die Installation ist die Firma Pod Point, die schon mehr als 2500 öffentliche Ladestationen bei Einzelhändlern, Tankstellen und Transportzentren errichtet hat. Elektroautos und andere Fahrzeuge, die alternative Kraftstoffe verwenden, machen in Großbritannien gegenwärtig etwa sechs Prozent des Absatzes aus. Unterstützt durch staatliche Programme ist er bislang in diesem Jahr um 22 Prozent gewachsen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%