WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Handelskonzern Globus startet Drive-In-Konzept

Exklusiv

Während die SB-Warenhauskonkurrenz darbt, präsentiert der Inhaber des Handelsunternehmens Globus Rekordzahlen.

Thomas Bruch Quelle: Hardy Müller für WirtschaftsWoche

WirtschaftsWoche: Herr Bruch, Globus hat mit seinen SB-Warenhäusern, Baumärkten und Elektronikgeschäften im vergangenen Jahr die Marke von sechs Milliarden Euro Umsatz geknackt. Wie geht es jetzt weiter?

Bruch: Wir haben keinen Plan in der Schublade, dass wir bis zum Jahr 2015 sieben oder acht Milliarden Euro erzielen wollen. Darum geht es uns auch nicht. Wir sehen es so: Wenn wir an den richtigen Themen arbeiten, entsteht Entwicklung, die sich auch in den Zahlen widerspiegelt.

Selbst in den SB-Warenhäusern? Wettbewerber wie Real jammern seit Jahren über Minimargen.

Wir machen gerade in unseren SB-Warenhäusern viele Dinge, die uns deutlich im Wettbewerb unterscheiden. Globus ist zum Beispiel nicht nur Händler, wir produzieren einen Großteil der Frischwaren, die wir verkaufen, selbst.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%