WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Handelskonzern Lateinamerika-Zukäufe bescheren Carrefour erfolgreiches viertes Quartal

Seine Umsatzsteigerung verdankte der französische Handelskonzern vor allem Kunden außerhalb Europas. In der Heimat blieb das Geschäft zumindest stabil.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Gelbwesten-Proteste in Frankreich belasteten den Konzern nicht so stark wie befürchtet. Quelle: Reuters

Boulogne-Billancourt Zuwächse in Lateinamerika haben das Geschäft des französischen Handelskonzerns Carrefour im abgelaufenen Jahr angekurbelt. Auch der Protest der sogenannten Gelb-Westen in Frankreich belastete den Konzern nicht so stark wie von Experten befürchtet.

Im vierten Quartal sei der Umsatz bereinigt um 1,9 Prozent auf 22,64 Milliarden Euro gestiegen, wie das Unternehmen am Dienstag am Unternehmenssitz bei Paris mitteilte. Konzernchef Alexandre Bompard sprach von einem „soliden“ Quartal. Die Transformation zeige Wirkung.

Im Gesamtjahr legte das Geschäft demnach um 1,4 Prozent auf rund 85,2 Milliarden Euro zu. Insgesamt entwickelte sich das Geschäft in Südamerika stark. In Asien gingen die Umsätze dagegen deutlich zurück, während sich das Geschäft in Europa mäßig entwickelte. In Frankreich blieben die Umsätze im Schlussquartal trotz der negativen Folgen der Proteste stabil. Im Gesamtjahr ergab sich dort ein leichter Zuwachs.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%