WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Handelskonzern Rubelschwäche bedroht Metro

Exklusiv

Die Schwäche des russischen Rubel könnte den Metro-Konzern 200 Millionen Euro kosten, sagt Vorstandschef Olaf Koch.

Rubel Quelle: dpa

Die durch die Russland-Krise hervorgerufene aktuelle Rubelschwäche könnte die Bilanz des Metro-Konzerns deutlich belasten. „Momentan bekommen Sie für einen Euro rund 80 Rubel. Bleibt der Kurs dauerhaft auf diesem Niveau, kostet uns das rund 200 Millionen Euro im operativen Ergebnis“, sagte Metro-Chef Olaf Koch im Interview mit der WirtschaftsWoche und fügte hinzu: „Diesen Effekt können wir nicht kompensieren.“

Im operativen Geschäft seien keine Rückgänge spürbar, sagte Koch: „Aus Sorge, dass der Rubel weiter an Wert verliert, haben viele Russen Einkäufe vorgezogen und ihr Geld in neue Fernseher oder Kühlschränke investiert.“ Trotz der Importsanktionen und der wirtschaftlichen Lage in Russland wolle der Handelskonzern dort voll leistungsfähig bleiben und auch Marktanteile ausbauen, unterstrich Koch.

Dagegen bereite der niedrige Euro-Kurs bei Produkteinkäufen in Dollar keine Probleme. Das Unternehmen kaufe überwiegend in lokaler Währung ein, sagte Koch. „Dies gilt für alle Vertriebslinien. Wir wickeln einen Teil unserer Non-Food-Einkäufe über unser Hongkonger Büro in Dollar ab, sind hier aber größtenteils abgesichert“, gab sich der Metro-Chef zuversichtlich. Die jüngsten Entwicklungen würden sich somit praktisch nicht auf das Ergebnis auswirken.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%