HDE Online-Boom führt zu "tiefgreifendem Strukturwandel" im Handel

Exklusiv

Der Boom des E-Commerce wird nach Ansicht des Handelsverbands Deutschland (HDE) den deutschen Einzelhandel drastisch verändern.

Die besten deutschen Online-Shops
Qualität von OnlineshopsIn Zusammenarbeit mit dotSource hat das ECC Köln Kunden von 77 Online-Shops aus sieben unterschiedlichen Branchen nach ihrer Zufriedenheit befragt. Bewertung: Die in Klammern angegeben Punktzahl zeigt an, welchen Online-Shop-Index ein Shop erreicht hat. In die Berechnung des Online-Shop-Index fließen die Zufriedenheit der Kunden mit den in der ECC-Erfolgsfaktorenstudie untersuchten Einzelkriterien sowie die Kundenbindung ein. Ein Wert von 100 Punkten entspricht der maximalen Zufriedenheit und Kundenbindung. Das Ranking erhebt nicht den Anspruch zu beurteilen, dass ein Online-Shop allgemein besser ist als ein anderer. Es besagt, welche Online-Shops es besser schaffen als andere, ihre eigenen Kunden zufriedenzustellen. Die vollständige Studie finden Sie kostenpflichtig hier. Quelle: dpa Picture-Alliance
Rang 10: Deichmann (74,9 Punkte) Quelle: dpa Picture-Alliance
Rang 9: Hugo Boss (75,2 Punkte)Als zweiter Modeanbieter hat es Hugo Boss unter die Spitzenreiter geschafft. Die Befragten waren von den Zusatzinformationen zu Produkten sowie von den Kaufempfehlungen besonders angetan. Quelle: dpa
Rang 8: s.Oliver (75,2 Punkte) Quelle: dpa Picture-Alliance
Rang 7: Ernsting’s Family (75,4 Punkte) Quelle: PR
Rang 6: myTime.de (75,4 Punkte)       Quelle: PR
Rang 5: zooplus (76,2 Punkte) Quelle: Screenshot
Gerry Weber (76,4 Punkte) Quelle: dpa
Rang 3: Amazon (76,7 Punkte) Quelle: dpa
Rang 2: Douglas (76,7 Punkte) Quelle: dpa
Musikhaus Thomann (77,3 Punkte) Quelle: dpa

„In der Tat sehen wir einen tiefgreifenden Strukturwandel im Einzelhandel“, sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth der WirtschaftsWoche. Es seien bereits „schwächere Frequenzen in den Ladengeschäften“ festzustellen, so Genth. „Für diejenigen Händler, die die Digitalisierung als Chance verstehen, bedeutet das Umsatzwachstum und neue Kundenschichten. Für diejenigen, die weitermachen wie bisher, wächst der Wettbewerbsdruck stärker als je zuvor.“

Der stationäre Einzelhandel wird nach einer Prognose des HDE in diesem Jahr seinen Umsatz nur leicht steigern können, während die Umsätze im Internet stark anziehen. „Im Einzelhandel insgesamt rechnen wir 2014 mit einem leichten Plus von nominal 1,5 Prozent, im Online-Handel mit einem deutlichen Anstieg um 17 Prozent“, sagte Genth dem Magazin.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%