WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kaufland und Lidl Schwarz Gruppe will Umsatzmarke von 100 Milliarden Euro knacken

Die Kaufland- und Lidl-Mutter Schwarz Gruppe ist weiter auf Expansionskurs – und investiert auch in diesem Jahr wieder in Milliardenhöhe.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Einzelhandelskette ist Teil der Schwarz-Gruppe. Quelle: Imago

Berlin Die Schwarz Gruppe (Kaufland, Lidl) will im laufenden Geschäftsjahr die Umsatzmarke von 100 Milliarden Euro knacken. Das gab der Handelskonzern am Donnerstag bekannt. Im Geschäftsjahr 2017 (per Ende Februar 2018) habe die Neckarsulmer Unternehmensgruppe den Filial- und Online-Umsatz zum Vorjahr um 7,4 Prozent auf 96,9 Milliarden Euro gesteigert.

Die Investitionen beliefen sich auf sieben Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich die Zahl der Beschäftigten um 10.000 auf insgesamt 400.000 Mitarbeiter. 2018 wolle die Schwarz Gruppe Investitionen in der gleichen Höhe wie im abgelaufenen Geschäftsjahr tätigen.

Die Schwarz Gruppe ist der größte Handelskonzern Europas. Der Konzern kontrolliert als Mutterkonzern die Unternehmen Lidl und Kaufland.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%