WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kochbox-Versender HelloFresh rechnet 2019 mit geringerem Wachstum

Kundenwachstum hatte dem Kochbox-Versender im letzten Jahr ein Umsatzwachstum von 42 Prozent beschert. 2019 wird die Zahl wohl geringer ausfallen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Kochboxen-Versender ist im letzten Jahr immens gewachsen. Quelle: obs

Berlin Der Kochbox-Versender geht im laufenden Jahr von einem schwächerem Wachstum aus. 2019 werde der Umsatz maximal um 30 Prozent zulegen, kündigte das Berliner Unternehmen an. Im vergangenen Jahr reichte es dank deutlich mehr Kunden zu einem Plus von 41 Prozent auf 1,28 Milliarden Euro. „2018 war bisher unser erfolgreichstes Jahr“, sagte Firmenchef Dominik Richter. Der bereinigte Betriebsverlust (Ebitda) verringerte sich um mehr als ein Fünftel auf 54,5 Millionen Euro. Im Jahresverlauf will HelloFresh nun auf bereinigter operativer Ebene die Gewinnschwelle knacken.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%