WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Konsumgüter-Riesen Kraft Heinz will Unilever übernehmen

Der Ketchup-Hersteller Kraft Heinz will einen Zusammenschluss mit dem Lebensmittel- und Konsumgüterkonzern Unilever. Dieser wehrt sich –doch Kraft Heinz will weiter an einer Transaktion arbeiten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der Ketchup-Hersteller Kraft Heinz ist nach eigenen Angaben an einem Zusammenschluss mit dem Lebensmittel- und Konsumgüterkonzern Unilever interessiert. Das niederländisch-britische Unternehmen habe einen entsprechenden Vorschlag aber abgelehnt, teilte Kraft Heinz am Freitag mit. Die Amerikaner kündigten an, daran zu arbeiten, dass es doch noch zu einer Transaktion komme.

Mehr dazu in Kürze bei Handelsblatt Online.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%