WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Lebensmittelkonzern Appetit auf Knabbereien belebt das Geschäft von Pepsico

Der Lebensmittelkonzern konzentriert sich verstärkt auf seine Chips-Sparte und weniger zuckerhaltige Getränke – die Strategie zahlt sich aus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Appetit auf Knabbereien belebt das Geschäft von Pepsico Quelle: AP

Der Fokus auf weniger zuckerhaltige Getränke und Chips zahlt sich beim US-Konzern PepsiCo aus. Im abgelaufenen Quartal habe sich der Rückgang des Softdrink-Geschäfts verlangsamt und die Chips-Sparte Frito-Lay weiter zugelegt, teilte der Lebensmittelkonzern am Dienstag mit.

Insgesamt kletterte der Umsatz um 2,4 Prozent auf knapp 16,1 Milliarden Dollar. Allerdings drückten höhere Kosten für Rohstoffe und den Transport den Gewinn um rund 14 Prozent auf 1,82 Milliarden Dollar. Die Aktie des Coca-Cola-Rivalen lag vor Handelsstart dennoch zwei Prozent im Plus. Analysten hatten mit einem niedrigeren Ergebnis gerechnet.

Weil immer mehr Verbraucher zuckerhaltige Softdrinks in den Regalen stehen lassen, hat Pepsi verstärkt auf kalorienärmere Alternativen wie etwa aromatisiertes Sprudelwasser oder zuckerfreie Sportgetränke gesetzt. Zugleich wurde das Geschäft mit Snacks durch neue Geschmacksrichtungen, gesündere Herstellungsmethoden und neue Verpackungen gestärkt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%