"Marley Natural" Bob Marley wird Gesicht einer Marihuana-Marke

"Marley Natural" soll die Marke heißen, die künftig das Gesicht von Bob Marley ziert. Seine Familie will damit das Vermächtnis des Reggae-Sängers ehren.

Das Vermächtnis von Bob Marley. Quelle: Reuters

Die Familie des 1981 verstorbenen Sängers hat sich mit einem Privatunternehmen zusammengeschlossen, um mit "Marley Natural" eine Marke auf den Markt zu bringen, die Produkte mit Cannabis vertreibt - natürlich nur in Ländern, in denen das Kraut legal ist. Die Firma will auch Cremes, Lotionen und diverse Accessoires anbietet. Damit ist Privateer Holdings die weltweit erste Private-Equity-Gesellschaft, die ausschließlich in die legale Cannabis-Industrie investiert.

Staatliche Regelungen von Cannabiskonsum

"Wir schließen uns mit Privateer Holdings zusammen, weil sie das Vermächtnis unseres Vaters verstehen und respektieren", so Rohan Marley, Bob Marleys Sohn. "Mein Mann glaubte, das Kraut sei ein natürlicher und positiver Teil des Lebens", sagte Rita Marley, seine Frau, "und er dachte, dass es wichtig für die Welt sei. Er freute sich auf diesen Tag."

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Ab 2015 will das Unternehmen deshalb vor allem jene Sorten anbieten, die der verstorbene Reggae-Sänger besonders mochte. Bereits seit 2013 liefen Gespräche zwischen der Holding und der Familie von Bob Marley. In Deutschland gehört Cannabis zu den am häufigsten konsumierten illegalen Drogen. Sie ist allerdings auch Basis für Medikament, denn dem Stoff wird eine krampflösende und schmerzlindernde Wirkung zugeschrieben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%