Metro-Chef Koch Kaufhof-Verkauf aktuell nicht geplant

Exklusiv

Metro-Chef Olaf Koch will die Kaufhauskette Galeria Kaufhof modernisieren. Dazu plant er den Ausbau des Online-Shops und erwägt die Expansion in neue Länder.

Olaf Koch Quelle: dpa

Für die zum Metro-Konzern gehörende Kaufhauskette Galeria Kaufhof gibt es aktuell keine Verkaufspläne. „Oberste Priorität beim Kaufhof hat die weitere Modernisierung – nicht der Verkauf. Wir haben eine super Marke, die in Deutschland jeder kennt“, sagte Metro-Chef Olaf Koch im Interview mit der WirtschaftsWoche.

Auch mit Karstadt-Eigner René Benko gebe es derzeit keine Verhandlungen. „Es ist kein Geheimnis, dass es Gespräche gab – aktuell gibt es sie nicht. Im Übrigen hat Kaufhof auch unter dem Metro-Dach alle Voraussetzungen für eine gute Zukunft“, so Koch.
Allerdings wollte Koch einen Verkauf nicht endgültig ausschließen. „Never say never – aber aktuell steht das nicht an, und es ist auch nichts in Sicht.“ Sollte ein Verkauf je wieder ein Thema werden, dann erst mit soliden und belastbaren Angeboten, kündigte Koch an.

Große Hoffnungen setzt Koch auf den Ausbau des Online-Geschäfts von Kaufhof. Bisher erziele Galeria Kaufhof im Online-Handel erst zwei Prozent des Umsatzes, vergleichbare Anbieter in England erwirtschafteten hier bereits mehr als 30 Prozent. „Wenn wir es richtig angehen, sind in den kommenden Jahren sogar ein paar Hundert Millionen Euro zusätzlicher Umsatz drin“, betonte der Konzernchef. Im Netz solle das verfügbare Sortiment deutlich ausgebaut werden. Zudem könnten über den Online-Shop künftig neue Länder erschlossen werden. Koch: „Wir prüfen auch, ob wir mit Online-Shops von Kaufhof in neue Länder expandieren sollten. Die Marke Galeria Kaufhof ist international sehr bekannt.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%