WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Modekonzern Levi's enttäuscht mit Quartalszahlen – Aktie gibt deutlich nach

Nur wenige Monate nach dem erfolgreichen Börsendebüt läuft es für den US-Modekonzern nicht rund. Gewinn und Aktienwert fielen, der Umsatz stieg nur leicht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Modehersteller ist vor allem für seine Jeanshosen bekannt. Quelle: Reuters

San Francisco Für den traditionsreichen Jeans-Hersteller Levi Strauss (Levi's) ist es im zweiten Quartal nicht so rund gelaufen wie erwartet. Wegen hoher Kosten für den Börsengang brach der Gewinn im Jahresvergleich um 63 Prozent auf unterm Strich 29 Millionen Dollar (26 Mio. Euro) ein. Levi's meldete am Dienstag nach US-Börsenschluss zudem einen Umsatzanstieg um 5,4 Prozent auf 1,3 Milliarden Dollar, der aber ebenfalls unter den Prognosen der Experten blieb. Auch die Aufwertung des US-Dollar trug zu der negativen Entwicklung bei.

Bei Anlegern kam der Geschäftsbericht zunächst nicht gut an, die Aktie geriet nachbörslich zeitweise mit mehr als sechs Prozent ins Minus. Der 166 Jahre alte Modekonzern, dessen Wurzeln auf den bayerischen Auswanderer Levi Strauss zurückgehen, hatte im März eine fulminante Börsenpremiere an der Wall Street gefeiert – auch das Filialnetz und das Online-Geschäft wurden stark ausgebaut. Doch die Euphorie am Markt ließ bald nach, zuletzt notierte die Aktie des Unternehmens nur noch leicht über dem Ausgabepreis von 22 Dollar. Im nachbörslichen Handel fielen Levi's-Aktien heute um sechs Prozent.

Mehr: Beim Börsendebüt im März lief es noch rund für Levi's. Der Gang an die Wall Street galt als voller Erfolg.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%