WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Neues Investment Amazon kauft Zahlungsabwickler in der Golfregion

Exklusiv

Amazon übernimmt nach Informationen aus Branchenkreisen den Zahlungsdienstleister CASHU mit Sitz in Dubai.

Logo von Amazon. Quelle: dpa

Amazon übernimmt nach Informationen aus Branchenkreisen den Zahlungsdienstleister CASHU mit Sitz in Dubai. Das berichten das Magazin „WirtschaftsWoche“ und die Plattform Wortfilter. Amazon wollte die Information nicht kommentieren. Cashu gab keine Stellungnahme ab. Cashu ist ein Fintech, das im Mittleren Osten und in Nordafrika Zahlungsmöglichkeiten für Käufe im Internet anbietet. Cashu will eine Alternative zur Zahlung per Kreditkarte bieten. Nach Angaben des Unternehmens wird die Zahlung per Cashu bei 7000 Internethändlern weltweit akzeptiert.

Der Finanzdienstleister hat in den vergangenen Jahren mehrfach den Besitzer gewechselt. 2009 stieg der Wagniskapitalgeber Jabbar Internet Group aus Dubai ein. 2015 verkaufte er an das Management von Cashu und den Finanzinvestor Genero Capital.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%