WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Online-Händler Starkes Weihnachtsgeschäft verschafft Zalando ordentliches Jahresergebnis

Umsatz und Gewinn im Soll: Der Online-Modehändler hat für das Geschäftsjahr 2018 die eigenen Ziele erreicht. Das liegt maßgeblich am Schlussquartal.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Ergebnis von Europas größtem Online-Modehändler liegt innerhalb der Erwartungen. Quelle: Reuters

Berlin Europas größter Online-Modehändler Zalando hat dank guter Verkäufe im Weihnachtsquartal seine Jahresziele erreicht. Der Umsatz kletterte im vergangenen Jahr um ein Fünftel auf 5,4 Milliarden Euro, wie das Berliner Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Der bereinigte Betriebsgewinn (Ebit) lag bei 173,4 Millionen Euro und damit ebenfalls im Rahmen der Erwartungen von 150 bis 190 Millionen Euro. Allerdings fiel Zalando damit deutlich hinter das Ergebnis vom Vorjahr von rund 215 Millionen Euro zurück.

Analysten hatten im Schnitt mit Erlösen von knapp 5,4 Milliarden Euro und einem bereinigten Betriebsgewinn von 160 Millionen Euro gerechnet. Dank deutlicher Fokussierung auf die Kosten reichte es von Oktober bis Dezember zu einem Betriebsgewinn von knapp 118 Millionen Euro. Auch das Umsatzwachstum fiel mit 24,6 Prozent so stark aus wie in den vorangegangenen drei Quartalen nicht.

Mehr: Warum im E-Commerce kein Unternehmen Amazon die Stirn bieten kann.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%