WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Online-Handel Post plant wegen Paket-Booms neue Partner-Filialen

Wegen des boomenden Online-Handels plant die Deutsche Post neue Filialen. So sollen rund 1.000 zusätzliche Partner-Filialen und DHL-Paketshops eröffnet werden. Eigene Filialen betreibt die Post nicht mehr.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Verbraucher bestellen immer mehr Waren bei Online-Händlern wie Amazon oder Zalando. Quelle: dpa

Düsseldorf Die Deutsche Post reagiert mit neuen Filialen auf die steigenden Paketmengen durch den Online-Handel. In der Bundesrepublik sollten rund 1000 zusätzliche Partner-Filialen und DHL-Paketshops eröffnet werden, kündigte der Bonner Konzern am Donnerstag an. Dienstleistungen der Post würden dann in bundesweit insgesamt 28.000 Verkaufsstellen angeboten.

Eigene Filialen betreibt die Post indes nicht mehr. Die Dienstleistungen rund um Briefe und Pakete werden von Vertragspartnern erledigt. Sie werden auch in den Filialen der Postbank angeboten.

Das Paket-Geschäft der Post boomt. Die Verbraucher bestellen immer mehr Waren bei Online-Händlern von Amazon bis Zalando, die Post stellt die Pakete dann zu.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%