WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Parfümeriekette Douglas-Chefin Tina Müller fällt nach Operation vorerst aus

Derzeit übernehmen anderen Douglas-Geschäftsführer Matthias Born (Finanzen) und Vanessa Stützle (Digitales) die Aufgaben Müllers. Quelle: Getty Images

Douglas-Geschäftsführerin Tina Müller fällt nach einer Notoperation vorerst aus. Die Unternehmenschefin hat sich in eine Rehabilitation begeben, teilt Douglas mit. Unklar ist dabei, wann sie zurückkehrt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Chefin der Parfümeriekette Douglas, Tina Müller, fällt vorerst aus. Die 51-Jährige habe sich nach einer Operation in eine Rehabilitation begeben müssen, wie das Unternehmen an diesem Montag in Düsseldorf mitteilte.

Der Zeitpunkt ihrer Rückkehr sei derzeit unklar. Müller falle „bis auf Weiteres aus“, heißt es in der Pressemitteilung, die der Konzern am Abend verschickte.

Deshalb übernähmen übergangsweise die beiden anderen Geschäftsführer Matthias Born (Finanzen) und Vanessa Stützle (Digitales) die Aufgaben Müllers. Der Aufsichtsrat berief Stützle an diesem Montag zur dritten Geschäftsführerin.

Müller führt Douglas seit November 2017. Sie ist seit Anfang 2018 für das Online-Geschäft der Parfümkette verantwortlich.

Mehr zum Thema
Douglas contra Flaconi und Sephora: Das Online-Geschäft mit Kosmetik und Parfums ist hart umkämpft. Doch über den langfristigen Sieg könnte ausgerechnet die analoge Strategie entscheiden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%