WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Pizzabäcker und Fahrer Domino's Pizza stellt in Großbritannien 5000 neue Mitarbeiter ein

Während des Lockdowns hat die Pizzakette vom Boom der Lieferdienste profitiert – und auch jetzt sieht die Managerin keinen geringeren Bedarf an Pizza-Lieferungen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Es sollen 5000 Pizzabäcker und Fahrer für die Auslieferungen für die 1100 Filialen eingestellt werden, teilt die Firma mit. Quelle: Reuters

Die Pizzakette sucht aufgrund der hohen Nachfrage tausende neue Mitarbeiter in Großbritannien. Es sollten 5000 Pizzabäcker und Fahrer für die Auslieferungen für die 1100 Filialen eingestellt werden, teilte die Firma mit.

Bereits während des Lockdowns hatte Domino's vom Boom der Lieferdienste profitiert: Im ersten Quartal dieses Jahres schnellte der Absatz um 18,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr in die Höhe.

„Aber auch jetzt, wo sich die Menschen wieder treffen, gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Nachfrage zurückgeht“, sagte Domino's-Managerin Nicola Frampton. Am 17. Mai öffneten in Großbritannien nach monatelangen Schließungen wieder Pubs und Restaurants für Gäste, allerdings mit Beschränkungen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%