WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Privatbrauerei Krombacher wächst nach Supersommer 2018 kräftig

Die Brauerei profitiert vom Hitzesommer des vergangenen Jahres. Besonders der Handel mit alkoholfreien Produkten von Schweppes und Co. lief gut.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Krombacher nach Supersommer 2018 mit kräftigem Wachstum Quelle: dpa

Kreuztal-Krombach Der Supersommer 2018 und das florierende Geschäft mit alkoholfreien Erfrischungsgetränken der Marken Schweppes und Orangina haben Deutschlands größter Privatbrauerei Krombacher ein kräftiges Wachstum beschert. Insgesamt stieg der Ausstoß der Gruppe im vergangenen Jahr um 5,5 Prozent auf knapp 7,5 Millionen Hektoliter, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz wuchs um gut 10 Prozent auf 850 Millionen Euro.

Besonders gut lief beim Bierbrauer das Geschäft mit den alkoholfreien Produkten der Marken Schweppes, Orangina und Dr. Pepper. Hier steigerte das Unternehmen den Ausstoß 2018 sogar um 14,6 Prozent. Doch auch im Stammgeschäft legte das Familienunternehmen aus dem Siegerland kräftig zu. Die Dachmarke Krombacher erzielte einen Rekordausstoß von gut 6 Millionen Hektolitern, ein Plus von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Der deutsche Biermarkt insgesamt dürfte 2018 nach erster Schätzung des Branchenmagazins „Inside“ dank des Rekordsommers inklusive alkoholfreier Biere um etwa 1,5 bis 2 Prozent gewachsen sein. Konkurrent Warsteiner hatte am Mittwoch ein Absatzplus von 6,8 Prozent berichtet.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%