WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Quartalszahlen McDonald's mit Gewinnsprung – Chicken Sandwiches kommen gut an

Besonders in den USA – wo Corona-Staatshilfen die Verbraucherausgaben anschieben – boomt das Geschäft. International ist es weniger gut gelaufen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Nach dem Erfolg von Rivalen wie Chick-fil-A und Popeyes hat auch McDonald's neue Chicken Sandwiches herausgebracht und damit den Geschmack der US-Kundschaft getroffen. Quelle: AP

McDonald's hat zu Jahresbeginn dank begehrter neuer Produkte im US-Heimatmarkt gute Geschäfte gemacht. Im ersten Quartal stieg der Gewinn im Jahresvergleich um 39 Prozent auf 1,5 Milliarden Dollar (1,2 Mrd Euro), wie der weltgrößte Fast-Food-Konzern am Donnerstag mitteilte. Die Erlöse wuchsen um neun Prozent auf 5,1 Milliarden Dollar, der flächenbereinigte Absatz stieg um 7,5 Prozent.

Besonders in den USAwo Corona-Staatshilfen die Verbraucherausgaben anschoben – boomte das Geschäft. Nach dem Erfolg von Rivalen wie Chick-fil-A und Popeyes brachte auch McDonald's neue Chicken Sandwiches heraus und traf damit den Geschmack der US-Kundschaft. International lief es hingegen weniger gut, in Frankreich und Deutschland etwa sank der Absatz aufgrund von Corona-Lockdowns.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%