WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Rückruf Spargelgläser von Aldi Nord zurückgerufen

Die Firma Merkur Aussenhandel hat das über Aldi Nord vertriebene Produkt „King's Crown“ zurückgerufen – wegen möglicher Glassplitter.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Verbraucher können bereits gekaufte Spargelgläser auch ohne Kassenbon in den Filialen zurückgeben. Quelle: dpa

Hamburg Wegen möglicher Glassplitter in Spargelgläsern hat die Firma Merkur Aussenhandel das über Aldi Nord vertriebene Produkt „King's Crown“ zurückgerufen. Betroffen seien 314 Milliliter-Gläser mit handgeschälten, weißen Spargelabschnitten mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.06.2021 und der auf dem Deckelrand aufgedruckten Chargennummer L0161320180528 3700/01090, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Die bereits aus dem Sortiment genommenen Spargelgläser wurden den Angaben zufolge bei Aldi Nord im Oktober als Aktionsartikel nur in den Regionen Beucha, Beverstedt, Greiz, Jarmen, Bad Laasphe, Münden und Lingen verkauft. Verbraucher können bereits gekaufte Gläser auch ohne Kassenbon in den Aldi-Filialen zurückgeben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%