Same-Day-Delivery Zalando - wie schnell ist schnell genug?

Mit dem neuen Logistikzentrum in Erfurt baut Zalando seine Macht in Deutschland aus. Bis zur Bestellung und Lieferung am selben Tag ist der Weg allerdings noch weit. Und wie immer ist Amazon schon da.

Zalandos neues Logistikzentrum in Erfurt - Mit 120.000 Quadratmetern Fläche ist es nach Unternehmensangaben das größte Warenlager für Schuhe und Mode in Europa Quelle: dpa

"Ich bin schneller", tönt der Zalando-Bote in den aktuellen TV-Spots des Onlinehandler und provoziert damit den entrüsteten Schrei des Weihnachtsmanns. Zalando ist seit Mittwoch seinem Ziel zum erfolgreichsten deutschen Onlinehändler zu werden, wieder ein Stückchen näher gerückt. An diesem Tag hat das Berliner Unternehmen in Erfurt sein erstes selbst konzipiertes Logistikzentrum in Betrieb genommen. Schuhe, Hosen, Röcke, Blusen - künftig sollen die Zalando-Kunden ihre Pakete noch schneller und pünktlicher bekommen.

Zalando auf einen Blick

Auf 120.000 Quadratmetern bringen bald rund 1000 Mitarbeiter tausende, wenn nicht Millionen Päckchen auf den Weg. Damit sei Erfurt zum Standort des größten Kleiderschranks Europas avanciert, schäkerte Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein, der wie auch Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und Wirtschaftsminister Matthias Machnig zur Eröffnungsfeier kam. Die Politprominenz freut die Ansiedlung des E-Commerce-Unternehmens, schafft es doch Arbeitsplätze in der Region mit einer Arbeitslosenquote von aktuell 9 Prozent - 3,5 Prozentpunkte mehr als im Bundesdurchschnitt.

Machtposition festigen

Zalando festigt mit dem neuen Zentrum seine Position als aufstrebende Macht im Onlinehandel. Von Erfurter aus will das Kleidungsportal einen Großteil der Käuferschaft innerhalb von ein bis zwei Tagen beliefern können. Noch schneller will der Versandhändler, der mit dem Slogan "Schrei vor Glück" wirbt, vorerst nicht werden. "Same Day Delivery ist für uns ein spannender Markttrend, den wir genau beobachten." Wenn die Zeit dafür reif sei, könne man sich auch vorstellen, mit einem entsprechenden Angebot an den Markt zu gehen, sagt David Schröder, Geschäftsführer der MyBrands Zalando eLogistics, WirtschaftsWoche Online.

Am selben Tag bestellen und die Lieferung erhalten, soll also erst einmal nicht möglich sein. Andere Versandhändler experimentieren mit dem Expressversand bereits. "Amazon testet Same Day Delivery im Weihnachtsgeschäft in Großstädten mit großem Erfolg", weiß Gerrit Heinemann, Leiter des eWeb Research Centers an der Hochschule Niederrhein. In den USA startete Ebay erfolgreich Feldversuchen in San Fransisco. SDL - wie die Fachleute den Express-Service kurz nennen - schlägt bei den Kunden ein wie eine Bombe.

Nach einer Studie der Auktionsplattform würden 60 Prozent der Verbrauchen noch mehr online und mobil bestellen, wenn die Ware noch am selben Tag geliefert würden. In Deutschland könnte sich SDL innerhalb der nächsten drei Jahre zum Megatrend im Onlinehandel entwickeln, schätzt Heinemann: "Amazon hat den Standard in den Großstädten bereits gesetzt, jetzt müssen die anderen über kurz oder lang nachziehen." Doch der Expresslieferdienst ist teuer und die Voraussetzungen dafür müssen die Händler erst einmal schaffen. Amazon kann seine Kunden nur deshalb innerhalb eines Tages beliefern, weil der US-Riese in Deutschland über genügend Regionallager verfügt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%