WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Schweiz Hauptaktionär CMA CGM will Logistikkonzern Ceva übernehmen

Das französische Schifffahrtsunternehmen greift nach Ceva. Sollte eine Übernahme zustandekommen, soll der Schweizer Konzern aber börsennotiert bleiben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Hauptaktionär CMA CGM will Logistikkonzern Ceva übernehmen Quelle: Reuters

Zürich Nach der gescheiterten Übernahme durch die dänische Transportfirma DSV greift nun der größte Aktionär nach dem Schweizer Logistikunternehmen Ceva. Der französische Schifffahrtskonzern CMA CGM bietet 30 Franken je Ceva-Aktie, wie Ceva am Donnerstag mitteilte.

Das Unternehmen soll aber börsennotiert bleiben. Das Übernahmeangebot, das allen Aktionären offensteht, soll bis spätestens 30. November veröffentlicht werden.

Ceva wird im Rahmend der Transaktion von CMA CGM dessen Frachtmanagementgeschäft erwerben. Der Preis, der in bar oder Aktien entrichtet werden soll, muss noch festgelegt werden.

Ceva hat sich mit Rückendeckung von CMA CGM erfolgreich gegen die Übernahme durch DSV gewehrt. Die dänische Transportfirma wollte für das in Baar im Kanton Zug ansässige Unternehmen 27,75 Franken je Aktie oder insgesamt 1,5 Milliarden Franken (1,3 Milliarden Euro) auf den Tisch legen. Ceva ist erst seit Mai an der Schweizer Börse. Damals wurden die Aktien zu 27,50 Franken ausgegeben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%