WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Smirnoff, Guinness, Johnnie Walker Spirituosenkonzern Diageo steigert Gewinn deutlich

Egal ob Guinness, Johnnie Walker oder Smirnoff: Für Diageo ist die erste Hälfte des Geschäftsjahres gut gelaufen. Der britische Spirituosenkonzern konnte Umsatz und Gewinn steigern.

Unter dem Strich verzeichnete Diageo einen Gewinnanstieg um ein gutes Drittel auf 2,06 Milliarden Pfund. Quelle: Reuters

LondonDer Schnapsbrenner Diageo hat von besseren Geschäften in Europa und Asien profitiert. Die Briten steigerten den Umsatz im ersten Geschäftshalbjahr (Ende Dezember) um 2 Prozent auf 6,53 Milliarden britische Pfund (7,5 Milliarden Euro), wie der Anbieter von Bier- und Spirituosenmarken wie Guinness, Johnnie Walker und Smirnoff am Donnerstag in London mitteilte.

Der operative Gewinn kletterte um 6 Prozent auf 2,19 Milliarden Pfund, was etwas mehr war als von Analysten erwartet. Das im Jahresvergleich zum US-Dollar stärkere Pfund bremste das Wachstum. Unter dem Strich verzeichnete Diageo einen Gewinnanstieg um ein gutes Drittel auf 2,06 Milliarden Pfund – hier profitierte Diageo von der US-Steuerreform mit einem Sonderertrag von 360 Millionen Pfund.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%