WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Sportartikelhersteller Borussia Dortmund verlängert mit Puma

Exklusiv
Das Logo der Sportfirma Puma ist auf den gelben Socken eines Fußballspielers aufgedruckt. Quelle: dpa

Der Vertrag des BVB mit Ausrüster Puma läuft 2020 aus. Das hat Spekulationen um einen Trikotwechsel angeheizt. Puma-Vorstandschef Björn Gulden setzte diesen Mutmaßungen nun aber ein Ende.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Im Wettbewerb der Sportkonzerne um international werbewirksame Stars und Vereine hat sich Puma die weitere Zusammenarbeit mit Borussia Dortmund gesichert. Der BVB, der gerade die Bundesliga-Tabelle anführt, hatte in seinem jüngsten Geschäftsbericht gemeldet, der Kontrakt mit dem MDax-Unternehmen laufe bis 2020. Das hatte Spekulationen über einen möglichen Trikotwechsel des BVB ausgelöst. Gegenüber der WirtschaftsWoche sagte Puma-Vorstandschef Björn Gulden nun: „Wir werden den BVB über dieses Datum hinaus ausrüsten, dies ist eine langfristige Partnerschaft.“ Branchenkenner rechnen damit, dass Puma den BVB bis mindestens 2025 ausrüsten wird. Gulden äußerte sich weder zur Vertragslaufzeit noch zu den Konditionen.

Puma, mit einem Umsatz von 4,1 Milliarden Euro hinter Adidas Deutschlands größter Sportkonzern, rüstet den BVB seit 2012 aus und produziert auch die Fantrikots der Westfalen.

Sie lesen eine Vorabmeldung der WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%