WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Streit um Werbung Das Bier-Urteil hat einen schalen Beigeschmack

Seite 2/2

Verbraucher werden wie Kleinkinder behandelt

Vor allem aber bleibt der schale Geschmack, dass hier wieder einmal Verbraucher vor sich selbst geschützt werden sollen. Was ist schlimm am Wörtchen „bekömmlich“? Verbraucher sind doch keine Kleinkinder, unfähig, sich ein eigenes Bild von der Wirklichkeit zu machen.

Wer glaubt denn an die Aufdrucke auf Etiketten und Produkten? Um es platt zu sagen: Die Leute sind doch nicht doof. Kaum jemand wird tatsächlich annehmen, Bier sei eine Medizin oder sonst wie gesundheitsfördernd.

In welchen Städten Bier am billigsten ist
Krakau Quelle: dpa
Kiew Quelle: dpa
Bier in Bratislava Quelle: dpa
Málaga Quelle: dpa
Bierpreise in Delhi Quelle: REUTERS
Bier Quelle: dpa
Oslo BIer Quelle: dpa

Es geht nicht darum, Gefahren des Alkoholmissbrauchs zu verharmlosen. Wer Familien kennt, in denen Vater oder Mutter an der Flasche hängen, wer weiß, wie viel Leid das für Kinder und Verwandte bedeutet, wird sich strikt dafür einsetzen, auf Gefahren hinzuweisen und alles zu tun, damit Menschen verantwortungsvoll mit Bier, Wein und härteren Getränken umgehen.

Aber es sollte die Verhältnismäßigkeit stimmen. An jeder Supermarktkasse lauern beispielweise die Mini-Fläschchen mit absurd-albernen Namen von „Kleiner Feigling“ bis „Schlüpferstürmer“. Und noch immer gehört es in vielen Freundeskreisen scheinbar ganz normal dazu, sich beim Junggesellenabschied oder der Kegeltour in aller Öffentlichkeit „die Kante zu geben“.

Handel



Es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass die das tun, weil ihnen vorher jemand eingesäuselt hat, Bier sei so sagenhaft „bekömmlich“.

Wer wirklich etwas gegen Alkoholkrankheit und Sucht tun möchte, sollte eher diesen angeblichen Freizeitspaß und unkritisch hingenommenen Konsum hinterfragen, als in die Tiefen der Etymologie einzusteigen.

Ganz ehrlich: Lieber ein ganzer Abend mit 100 Brauern, die ihr Bier als „bekömmlich“ anpreisen, als ein Freitagnachmittag im ICE mit zehn Mitgliedern eines Kegelvereins.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%