WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Süßwarenhersteller Übernahme in Italien beschert Katjes International glänzende Jahreszahlen

Ein Zukauf sorgt für gestiegene Umsatz- und Ergebniszahlen bei Katjes International. Die internationale Beteiligungsgesellschaft der Katjes-Gruppe rechnet mit weiteren Zuwächsen.

Dass die Fruchtgummis und Lakritze vegetarisch sind, ist eines der Hauptwerbeargumente des Süßwarenherstellers. Quelle: picture alliance

Der Lakritz- und Süßwarenhersteller Katjes hat im vergangenen Jahr vor allem dank einer Übernahme in Italien seinen Konzernumsatz kräftig um 19,7 Prozent auf 268,7 Millionen Euro gesteigert. Das operative Ergebnis (Ebitda) sei ebenfalls deutlich auf 59,9 Millionen Euro gestiegen, berichtete das Unternehmen am Mittwoch in Emmerich.

Ohne den Zukauf sei beim operativen Ergebnis dagegen lediglich ein Plus um 7,9 Prozent auf 21,1 Millionen Euro erzielt worden. Für das laufende Geschäftsjahr 2018 rechnet Katjes mit weiteren Zuwächsen bei Umsatz und Ergebnis.

Katjes hat in den vergangenen Jahren sein internationales Geschäft Schritt für Schritt ausgebaut. 2017 hatte das Unternehmen das gesamte Markengeschäft des italienischen Bonbon- und Lakritzherstellers Cloetta übernommen und war damit zur Nummer zwei auf dem italienischen Markt geworden.

Zu den bekanntesten Marken von Cloetta gehören Sperlari (Bonbons), Saila (Lakritz) und Dietorelle (zuckerfreie Süßigkeiten). Zu dem Süßwarenimperium gehören daneben nicht nur die unter dem Firmennamen verkauften Lakritze und Fruchtgummis, sondern auch andere Süßwaren-Klassiker wie Ahoi-Brause oder Salos.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%