WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Thomas-Cook-Tochter Türkischer Reiseveranstalter übernimmt Bucher Reisen & Öger Tours

Die deutsche Thomas-Cook-Tochter bekommt einen neuen Eigentümer: Anex Tour aus der Türkei. Alle Mitarbeiter werden übernommen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Auch die deutschen Töchter, darunter Bucher Reisen & Öger Tours, mussten nach der Pleite des Mutterkonzerns Insolvenz anmelden. Quelle: dpa

Die deutsche Thomas-Cook-Tochter Bucher Reisen & Öger Tours GmbH hat einen neuen Eigentümer. Der türkische Reiseveranstalter Anex Tour übernimmt alle 84 Mitarbeiter an den beiden Unternehmensstandorten in Hamburg und Meerbusch, wie die Beteiligten am Mittwoch mitteilten.

„Wir blicken voller Zuversicht auf diese Zukunftsperspektive und arbeiten auf Hochtouren, damit der Reisebetrieb so schnell wie möglich in den nächsten Wochen wieder aufgenommen werden kann“, sagte Songül Göktas-Rosati, die für den Türkeispezialisten Öger Tours zuständige Geschäftsführerin. Bis Ende November soll es grünes Licht vom vorläufigen Gläubigerausschuss und dem Kartellamt geben.

Die Pleite der britischen Konzernmutter hatte Thomas Cook auch in Deutschland in die Insolvenz getrieben. Am Dienstag hatte der Warenhausriese Galeria Karstadt Kaufhof angekündigt, sein Reisegeschäft durch die Übernahme von Reisebüros und der Online-Plattform von Thomas Cook zu stärken. 106 Reisebüros sollen nach einer Einigung mit dem Insolvenzverwalter der Thomas-Cook-Gruppe zu dem Warenhaus-Konzern wechseln.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%