WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Top-Performer BrandIndex 2012 Die beliebtesten Marken im Überblick

Welche Unternehmen und Marken bei den deutschen Verbrauchern mit einem Top-Image punkten und welche Branchen von den Konsumenten in Sippenhaft genommen werden, das zeigt die Auswertung der beliebtesten Marken 2012.

Branche: Pflege und Kosmetik Beliebteste Marke (Vorjahr): Nivea (Nivea) BrandIndex (Vorjahr): 89 (89) Die Kosmetikserie in den blauen Döschen erreicht nun schon das dritte Jahr in Folge einen Traumwert von 89 Punkten. Das Unternehmen Beiersdorf, das die Marke vor mehr als 100 Jahren entwickelte, kann mehr als zufrieden mit sich sein. Gemeinsam mit Audi und Wikipedia teilt sich Nivea Platz drei der beliebtesten Marken der Deutschen. Alle drei erreichen 89 Image-Punkte. Über das Ranking: Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov erstellt jährlich ein Ranking der beliebtesten Marken des Jahres. Ihm liegen rund 500.000 Verbraucherbefragungen aus dem Jahr 2012 zu Grunde. Für den BrandIndex werden täglich 2.000 Verbraucher befragt, erreichbar sind Werte zwischen -100 und +100 BrandIndex-Punkten. Die Jahresauswertung erfolgt nach Branchen und in der Gesamtschau über alle Branchen hinweg. Quelle: APN
Branche: Tankstellen Beliebteste Marke (Vorjahr): Jet (Jet) BrandIndex (Vorjahr): 14 (22) Tankstellen können bei den Deutschen nur wenig punkten. Jet setzt sich mit 14 Punkten zwar deutlich vor die Konkurrenz wie Aral (4) oder Shell ( -12), doch insgesamt steckt die Branche nach der Kritik an den Erdölproduzenten im ersten Halbjahr 2012 im Imagetief und konnte sich erst zum Jahresende hin wieder leicht erholen. Quelle: Gemeinfrei
Branche: Telekommunikation Beliebteste Marke (Vorjahr): vodafone (vodafone) BrandIndex (Vorjahr): 29 (34) Telekommunikationsmarken sind den Deutschen im Allgemeinen weniger sympathisch als Vertreter anderer Branchen. Die Top fünf der Branche erhalten gerade einmal zwischen sieben und 29 BrandIndex-Punkten. Vodafone hält seine Positionierung aus dem Vorjahr, musste aber im Verlauf des Jahres Federn lassen und sank in der Gunst der Verbraucher um fünf Punkte. Quelle: dapd
Branche: Banken Beliebteste Marke (Vorjahr): ING DiBa (ING DiBa) BrandIndex (Vorjahr): 51 (52) Auch Banken hatten 2012 ein schwieriges Jahr. Die ING-DiBa kann ihre Position dennoch halten und führt das Branchenranking wie auch im Vorjahr an - Volks- und Raiffeisenbanken (48 Punkte) folgen auf Platz zwei. Die Plätze drei bis fünf belegen die Sparda Bank, die Sparkasse und die Bank of Scotland. Quelle: dpa
Branche: Fast Food Beliebteste Marke (Vorjahr): Nordsee (Nordsee) BrandIndex (Vorjahr): 60 (63) Statt Burger, Döner oder Currywurst bevorzugen die meisten Deutschen die Marke, die für schnelle Fischgerichte steht: "Nordsee" erobert mit Lachs- und Matjesbrötchen Platz eins. Insgesamt schneiden die Fast-Food-Ketten in puncto Markeimage aber deutlich schlechter ab als etwa Mode- oder Kosmetikmarken. Nordsee setzt sich mit ansehnlichen 60 Punkten deutlich von den Mitbewerben wie McCafé (30 Punkte) oder Starbucks (26 Punkte) ab. Quelle: AP
Branche: Textilhandel Beliebteste Marke (Vorjahr): Peek & Cloppenburg (Peek & Cloppenburg) BrandIndex (Vorjahr): 64 (63) P&C verbessert sein Image kontinuierlich und nicht nur das, es hält die Top-Position bei den Textilhändlern, vor C&A und H&M, die nach den Bränden in Textilfabriken in Asien an Image eingebüßt haben. Quelle: Comfort Holding GmbH
Branche: Baumärkte Beliebteste Marke (Vorjahr): Bauhaus (Bauhaus) BrandIndex (Vorjahr): 66 (62) Die Deutschen sind ein Volk von Heimwerkern, daher belohnen sie Obi, Hornbach und Bauhaus mit zusätzlichen Imagepunkten. Bauhaus verbessert sich im Vergleich zu 2011 gleich um vier Punkte und baut damit seinen Vorsprung zu Obi (62) und Hornbach (59) weiter aus. Quelle: Creative Commons-Lizenz
Branche: Lebensmitteleinzelhandel Beliebteste Marke (Vorjahr): Edeka (Edeka) BrandIndex (Vorjahr): 71 (68) Supermärkte und Discounter genießen bei den deutschen Verbrauchern mehrheitlich ein gutes Image. Besonders gut schneidet Edeka ab. Die Kette konnte im Vergleich zum Vorjahr nicht nur zulegen, sondern auch ihre Topposition innerhalb der Sparte erfolgreich verteidigt. Rewe überholt Kaufland und belegt nun Platz zwei. Quelle: dpa/dpaweb
Branche: Bier Beliebteste Marke (Vorjahr): Krombacher (Krombacher) BrandIndex (Vorjahr): 71 (72) Bei den Biermarken kann Krombacher seine Position als beliebteste Biermarke zum Vorjahr halten. Das Image ist seit Jahren stabil. Erdinger kann sich im Vergleich zum Vorjahr von Platz fünf auf Platz drei verbessern, Radberger bleibt auf Platz zwei. Quelle: dpa
Branche: Airlines Beliebteste Marke (Vorjahr): Lufthansa (Lufthansa) BrandIndex (Vorjahr): 81 (85) Die Deutsche Lufthansa ist die beliebteste Fluggesellschaft der Deutschen - auch wenn sie im Vergleich zur Vorjahresbewertung vier Punkte verloren hat. Der Abstand zur zweitplatzierten Airline ist immer noch groß. Condor erreicht nur 72 Punkte. Quelle: dpa
Branche: Lebensmittel Beliebteste Marke (Vorjahr): Dr. Oetker (Dr. Oetker) BrandIndex (Vorjahr): 83 (83) Die Top-Fünf-Lebensmittelmarken erreichen zwischen 73 und 83 Punkten - genießen also alle ein hohes Ansehen bei den deutschen Verbrauchern. Ungeschlagener Branchenprimus bleibt Dr. Oetker. Die Traditionsmarke verteidigt Rang eins vor Landliebe und Philadelphia. Quelle: dpa
Branche: alkoholfreie Getränke Beliebteste Marke (Vorjahr): Gerolsteiner (Gerolsteiner) BrandIndex (Vorjahr): 84 (85) Die Deutschen stehen auf Wasser mit Tradition. In der Branche der alkoholfreien Getränke führt Gerolsteiner vor Selters, Schweppes und Apollinaris. Quelle: Presse
Branche: Mode Beliebteste Marke (Vorjahr): Levi's (Levi's) BrandIndex (Vorjahr): 85 (86) Mit 85 BrandIndex-Punkten gehört Levi's schon zu den fünf beliebtesten Marken der Deutschen - quer über alle Branchen hinweg. Innerhalb der Kategorie Mode ändert sich zum Vorjahr wenig. Die Topmarken bleiben unverändert Levi's, Adidas, Puma, Wrangler und Nike. Quelle: GNU
Branche: eCommerce Beliebteste Marke (Vorjahr): Amazon (Amazon) BrandIndex (Vorjahr): 87 (87) Der Versandhändler Amazon ist die viertbeliebteste Marke der Deutschen mit stolzen 87 BrandIndex-Punkten. Allerdings musste Amazon in der Vorweihnachtszeit kurzfristig einen Imageverlust hinnehmen. Übers Jahr betrachtet behält der US-Konzern aber seine Top-Position in der Kategorie E-Commerce und setzt sich erneut vor buecher.de und buch.de, die mit 68 bzw. 62 Punkten in weitem Abstand folgen. Quelle: REUTERS
Branche: Automobilzubehör Beliebteste Marke (Vorjahr): Michelin (Michelin) BrandIndex (Vorjahr): 88 (88) Die Reifen des französischen Herstellers Michelin sind den Deutschen am liebsten. Die Marke mit dem gleichnamigen Männchen kann seinen Spitzenplatz im Vergleich zum Vorjahr halten. C ontinental und Goodyear liegen mit +85 Punkten gleichauf auf Platz zwei. Bridgestone und Dunlop werden aktuell beide mit +81 bzw. + 82 Imagepunkten bewertet. Quelle: dpa/dpaweb
Branche: Internet Beliebteste Marke (Vorjahr): Wikipedia (Google) BrandIndex (Vorjahr): 88 (85) Eine der wenigen Branchen, in der es eine Marke geschafft hat eine andere von Platz eins zu verdrängen: Wikipedia setzt sich statt Google auf den Thron der beliebtesten Internet-Marken. Im Vergleich zum Vorjahr verbessert sich das Internetlexikon um drei Punkte, während Google zwei verliert. Die Videoplattform Youtube folgt mit deutlichem Abstand und 69 Punkten. Quelle: dapd
Branche: KFZ Beliebteste Marke (Vorjahr): Audi (Audi) BrandIndex (Vorjahr): 88 (89) Die Ingolstädter lassen sich nicht von Platz eins der beliebtesten Automarken der Deutschen verdrängen, gefolgt von Volkswagen, BMW, Porsche und Mercedes-Benz. Alle Marken halten ihre Vorjahresposition. Audi steht übrigens auch bei unseren französischen Nachbarn hoch im Kurs. Quelle: dapd
Branche: Süßwaren Beliebteste Marke (Vorjahr): Ritter Sport (Ritter Sport) BrandIndex (Vorjahr): 89 (89) Die süßen quadratischen Schokoladentafeln stehen bei den Deutschen ganz hoch im Kurs. Mit 89 BrandIndex-Punkten erzielt RitterSport den zweithöchsten Wert aller im Ranking erfassten Marken, dabei macht das Traditionsunternehmen im Grunde seit 100 Jahren dasselbe, doch genau diese Verlässlichkeit und das zunehmend grüne Image des Chocolatiers scheint bei den Deutschen gut anzukommen. Quelle: dapd
Branche: Consumer Electronics Beliebteste Marke (Vorjahr): Canon (Canon) BrandIndex (Vorjahr): 91 (92) Der japanische Kamerariese ist die unangefochtene Lieblingsmarke der Deutschen. Satte 91 Punkte - das schafft kein anderes Label - ganz nebenbei verteidigt Canon damit auch Rang eins in der Sparte Consumer Electornics. Quelle: REUTERS
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%