WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Übernahme Anheuser-Busch schluckt Craft-Bier-Brauerei

Die weltgrößte Brauerei Anheuser-Busch hat den Craft-Bier-Hersteller BREW übernommen. Die Aktie von BREW stieg nach Bekanntgabe des Deals um mehr als 100 Prozent.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Noch im August hatte die Brauerei erklärt den Craft-Bier-Produzenten nicht zu kaufen. Quelle: Reuters

Die Brauerei Anheuser-Busch wird die Craft-Bier Allianz BREW nun doch komplett übernehmen. Beide Unternehmen haben den Deal bekannt gegeben und erklärt, dass das in Portland ansässige Unternehmen derzeit mit 321 Millionen Dollar bewertet werde.

Die Übernahme ist eine Kehrtwende der weltgrößten Brauerei, die bereits 31,2 Prozent der Anteile an BREW hält und im August erklärt hatte, das Unternehmen nicht zu kaufen. Die Aktien der BREW schnellten nach der Glocke um 122,6 Prozent auf 16,32 US-Dollar in die Höhe und schweben in der Nähe des Angebotspreises von 16,50 US-Dollar in bar.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%