WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Warenhauskette HBC verkauft Kaufhof nicht an René Benko

Hudson’s Bay wird seine Warenhauskette Kaufhof laut einem Bericht nicht an den österreichischen Immobilieninvestor René Benko verkaufen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Warenhauskette wird wohl nicht den Besitzer wechseln. Quelle: dpa

Düsseldorf Der kanadische Handelskonzern Hudson’s Bay (HBC) wird die Warenhauskette Kaufhof nicht an den Immobilieninvestor René Benko verkaufen. Darauf haben sich Management und Aufsichtsrat von HBC laut einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ verständigt.

Die Absage werde nach einer Sitzung des Aufsichtsrats, die am Nachmittag amerikanischer Ortszeit stattfindet, offiziell verkündet. Ein Sprecher von HBC wollte dies gegenüber der „Wirtschaftswoche“ nicht kommentieren und verwies auf eine ältere Stellungnahme von HBC in der es hieß, man werde das Angebot pflichtgemäß prüfen und sich anschließend äußern. Insider gehen davon aus, dass dies noch heute der Fall sein wird.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%