Weitere Häuser in Planung Ikea erzielt Rekordumsatz in Deutschland

Exklusiv

Ikea-Deutschland-Chef Peter Betzel will in den kommenden zehn bis zwölf Jahren rund 20 weitere Einrichtungshäuser eröffnen sowie den Umsatz und den Marktanteil in Deutschland verdoppeln.

Ikea-Logo Quelle: dapd

Das geht aus einer Information des Ikea-Gesamtbetriebsrats an die Mitarbeiter des Konzerns hervor. Darin wird auch von einem „Umsatzrekord“ für das Geschäftsjahr 2012 gesprochen.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Angesichts der guten Lage machen sich die Arbeitnehmervertreter für eine Beteiligung der 14.500 deutschen Mitarbeiter am Gewinn stark. Im Umfeld des Unternehmens heißt es, Ikea habe die Erlöse um rund 6,3 Prozent auf knapp 3,9 Milliarden Euro gesteigert. Das umsatzstärkste Haus war die Filiale in Hamburg-Schnelsen.

Für 2013 rechne das Management mit 4,1 Milliarden Euro Umsatz, heißt es. Neubaupläne soll es unter anderem für Ingolstadt, Kaiserslautern, Bremerhaven, Lübeck, Wuppertal und Darmstadt geben. Eine Ikea-Sprecherin lehnte einen Kommentar zu den Zahlen und den Expansionsplänen ab.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%