WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Weltraumreisen Branson verkauft mit Virgin Galactic Reisen ins All um 450.000 Dollar

Vor Jahren gab es Plätze für den Flug um 250.000 Dollar. Die neuen Preise gab der CEO mit den Quartalszahlen bekannt - die einen Verlust verzeichnen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Richard Bransons Virgin Galactic hat noch Plätze, für 450.000 Dollar. Quelle: imago images/Cover-Images

Nach dem Weltraumflug von Unternehmensgründer Richard Branson bietet seine Firma Virgin Galactic Tickets für all jene an, die es im gleichtun wollen. Allerdings wurden die Preise empfindlich angehoben. Die ersten 600 potenziellen Weltraumtouristen hatten schon vor Jahren für rund 250 000 Dollar ihren Platz in Bransons Raumflugzeug reserviert.

Jetzt geht es ab 450 000 pro Sitz los, wie Virgin Galactic am Donnerstag mitteilte. Neben einzelnen Sitzen verkaufe man auch Pakete oder biete Buchungen für das gesamte Flugzeug. Virgin Galactic verkündete die Ticketpreise am Donnerstag bei der Vorstellung seiner Zahlen für das zweite Quartal - mit einem Verlust von 94 Millionen Dollar.

Der Umsatz lag bei 571 000 Dollar, gerade einmal genug, um einen einzelnen Sitz auf dem eigenen Weltraumflug zu buchen. Der Vorstandsvorsitzende Michael Colglazier sagte, Virgin Galactic habe die Ticketverkäufe nach den frühen ersten Reservierungen wieder aufgenommen, weil es seit dem Flug von Branson und dessen Weltraum-Rivalen Jeff Bezos ins All wieder mehr Kundenanfragen gebe. Auch grünes Licht durch die US-Behörden gibt es erst seit Juni. Der nächste Weltraumflug ist für Ende September geplant.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%