WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Handy-Scanner Ethikraster fürs Regal

Seite 2/2

Barcoo

Die Ampeln können nur so glaubwürdig sein wie die Autoren der Rankings. Sie bieten dem Verbraucher allenfalls Anhaltspunkte. So fließt in die Ampeln zum Beispiel das „Good Company Ranking“ ein: Es bewertet die nachhaltigen Aktivitäten der 90 größten europäischen Aktiengesellschaften. Erstellt wird die Übersicht von der Kirchhoff Consult in Hamburg, die viele der untersuchten Unternehmen auf ihrer Kundenliste hat.

Noch ein wenig ferner von der Wirklichkeit scheint das Ranking des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Berlin, auf das sich WeGreen ebenfalls stützt. Denn das IÖW bewertet lediglich die Nachhaltigkeitsberichte der 150 größten Unternehmen Deutschlands, also nur, was diese über sich selbst veröffentlichen. Polarisieren werden auch Bewertungen, die aus Schwarzbüchern stammen.

Der WeGreen-Erfinder und seine Kollegen von Barcoo wissen um den Zoff, den sie mit ihrer Idee provozieren. Finanzkräftige Konzerne, die schlecht wegkommen, könnten die Ampel auf dem Handy gerichtlich in die Knie zwingen, befürchtet Stanszus. „Mir ist das Projekt zwar nicht bekannt“, sagt etwa Dominik Klepper, Nachhaltigkeitsexperte beim Markenverband. „Aber ich stehe Ampeln grundsätzlich skeptisch gegenüber, weil sie eine Verkürzung von Informationen darstellen, die auch für Verbraucher irreführend sein können.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%