WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Hgcapital trennt sich von fränkischem Unternehmen Beteiligungsgesellschaft PAI Partners kauft Autozulieferer FTE

Der fränkische Autozulieferer FTE Automotive bekommt einen französischen Eigentümer. Der deutsch-britische Finanzinvestor Hgcapital hat FTE nach eigenen Angaben für 370 Millionen Euro an die französische Beteiligungsgesellschaft PAI Partners verkauft.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

HB FRANKFURT. Die Transaktion, die von den Wettbewerbsbehörden noch genehmigt werden muss, soll im zweiten Quartal des laufenden Jahres abgeschlossen werden, teilte Hgcapital mit. Die Investmentfirma hatte den Hersteller von hydraulischen Kupplungs- und Bremssystemen mit Sitz im fränkischen Ebern im November 2002 für 180 Millionen Euro erworben. Vergangenes Jahr habe Hgcapital eine Rekapitalisierung in Höhe von 225 Millionen Euro abgeschlossen. „Wir haben Fremdkapital hochgefahren und unser eigenes Kapital herausgenommen“ erläuterte ein Hgcapital-Sprecher. „Gleichzeitig haben wir eine Dividende ausgeschüttet und somit etwas mehr wiederbekommen als wir ursprünglich eingebracht hatten.“ Hgcapital ist überwiegend in Europa aktiv. In Deutschland ist die Gesellschaft unter anderem an dem Autoantennen- und Netzwerkhersteller Hirschmann Electronics und dem bayerischen Autozulieferer W.E.T. beteiligt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%