WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Übernahme Alstom könnte Kauf der Bombardier-Zugsparte schon Montag bekanntgeben

Noch sei nichts unterschrieben, allerdings steht Alstom offenbar kurz vor der Übernahme der Sieben-Milliarden-Dollar-Zugsparte von Bombardier.

Kampf gegen Kinderarbeit Industrie arbeitet an Siegel für „faire“ Batterien

Batterien werden für die Autoindustrie immer wichtiger, der Bedarf an Rohstoffen steigt enorm. An deren Abbau gibt es Kritik: die Arbeitsbedingungen seien gefährlich, Kinder würden ausgenutzt. Das soll sich nun ändern.

Kartellrecht-Experte „Alstom-Bombardier-Deal ohne Zusagen kaum genehmigungsfähig“

Alstom will offenbar die Bahntechnik-Sparte von Bombardier kaufen. Kartellrechtsexperte Jens Steger erklärt, warum die EU-Kommission das in dieser Form wohl nicht bewilligen wird.
Interview von Andreas Macho

Musterfeststellungsverfahren Diesel-Vergleich von VW mit den Verbraucherzentralen gescheitert

Eine schnelle Lösung für die rund 400.000 Betroffenen im Dieselstreit ist nicht in Sicht. Der Autobauer attackiert die Anwälte der Verbraucherzentrale.
von Volker Votsmeier

Energiepolitik „Energiewende paradox“: VW-Chef Diess kritisiert langsamen Kohleausstieg

Herbert Diess bezeichnet in einem Linkedin-Beitrag das Ausstiegsdatum 2038 als „mutlos“. Kritisch sieht er auch die Inbetriebnahme von Datteln 4.

Industriekonzern IG Metall: Thyssen-Krupp will in Stahlsparte 2800 Jobs streichen

Bei Thyssen-Krupp sollen laut IG Metall rund 2800 Jobs in der Stahlsparte gestrichen werden. Auf betriebsbedingte Kündigungen solle nur für drei Jahre verzichtet werden.

Autobauer Renault rutscht erstmals seit 2009 in die roten Zahlen

Die Krise bei Nissan macht sich nun auch beim französischen Partner Renault bemerkbar: Unter dem Strich steht erstmals seit 2009 ein Minus.

Bremsenhersteller Schwedische Haldex will Großaktionär Knorr-Bremse loswerden

Knorr-Bremse ist größter Aktionär bei Haldex – und zugleich Konkurrent. Die Schweden sehen hier Wettbewerbsverzerrung und beschweren sich bei der EU.

Freytags-Frage Wie werden Lieferketten nachhaltig?

Die Gesellschaft in Deutschland erwartet, dass die Wirtschaft im In- und Ausland Menschenrechte und Ziele für nachhaltige Entwicklung in den Einklang bringt. Doch der Einfluss im Ausland ist oft nur begrenzt.
Kolumne von Andreas Freytag

Coronavirus-Sorgen Chinesischer Automarkt bricht im Januar ein

Im Januar haben die Autohändler in China im Jahresvergleich deutlich weniger Fahrzeuge ausliefern können. Es ist der stärkste Einbruch seit 2012.

Rekordjahr Milliarden-Strafen überschatten Airbus Erfolge

Es war ein teurer Deal – und der hat nun Konsequenzen. Mit Milliarden-Strafen konnte Airbus zwar eine Verurteilung wegen Korruptionsvorwürfen verhindern. Doch nun rutscht der Konzern in die Verlustzone.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 14.02.2020

Die Akte Wirecard

Interne Unterlagen werfen neue Fragen zu Geschäften und Kunden des Zahlungsdienstleisters auf.

Folgen Sie uns