WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Chemiekonzern Coronakrise und schwache Autoindustrie belasten BASF schwer

Der Chemiekonzern muss einen Quartalsverlust von über 800 Millionen Euro verbuchen. Auch das Ergebnis bricht ein – aber nicht so stark wie erwartet.

Zughersteller EU-Kartellbehörde verschiebt Entscheidung über den Deal von Alstom und Bombardier

Die Unternehmen haben am Donnerstag der EU Zugeständnisse unterbreitet, um ihre Fusion durchzusetzen. Eine Entscheidung soll bis Ende Juli fallen.

Womöglich bis zum Jahresende Thyssenkrupp verlängert Kurzarbeit

Exklusiv
Derzeit sind rund 30.000 Thyssenkrupp-Beschäftigte bis Ende Juli in Kurzarbeit. Nun verlängert der Konzern die Maßnahme. Der Umfang soll aber abnehmen.
von Angela Hennersdorf

Stehroller Von der Revolution zum Superflop: Der Segway ist am Ende

Der Segway sollte das Fortbewegungsmittel der Zukunft werden, doch der große Plan scheiterte spektakulär. Nun zieht der chinesische Mutterkonzern den Stecker.

Unkrautvernichter Brasilien lässt umstrittenen Bayer-Mittel Dicamba zu

Während ein US-Gericht die Verwendung von Dicamba bereits untersagt hat, lässt Brasilien das Mittel zu. Es wird aber als „sehr gefährlich für die Umwelt“ eingestuft.

Großraumjet Emirates erwartet weitere Verschiebung von neuer Boeing 777X

Eigentlich plant Boeing, die Maschinen ab Anfang 2021 auszuliefern. Doch daraus wird wohl nichts, erklärt der Emirates-Vorstand Adel Al Redha.

Ocean GmbH Lufthansa gründet neuen Flugbetrieb für Ferienflüge

Der Konkurrenzkampf am Himmel wird härter. Um sich auch unter den neuen Bedingungen behaupten zu können, setzt die Lufthansa noch stärker auf Ferienflüge und gründet nun eigens einen neuen Flugbetrieb.

Kunststoffhersteller Coronakrise drückt Covestro in die roten Zahlen

Der Kunststoffhersteller bekommt die Auswirkungen der Pandemie zu spüren – aber weniger stark als erwartet. Im Juni stieg die Nachfrage deutlich.

Kliniken Übernahme von Rhön-Klinikum AG durch Asklepios abgeschlossen

Die bisherige Minderheitsaktionärin Asklepios GmbH sichert sich mit einem Großteil der freien Aktien die Mehrheit – gemeinsam mit dem Rhön-Gründer.

Übernahme der Zugsparte Alstom-Bombardier: IG Metall fordert Beschäftigungssicherung

Exklusiv
Die IG Metall fordert angesichts der geplanten Übernahme der Zugsparte von Bombardier durch Alstom und dem Verkauf einzelner Geschäftsteile eine „langfristige Standort- und Beschäftigungssicherung für Bombardier“.
von Andreas Macho und Christian Schlesiger

Europäischer Gerichtshof Urteil zum VW-Abgasskandal: Geschädigte dürfen in Heimat klagen

Nach dem Urteil müssen Verbraucher nicht zwangsläufig in Deutschland vor Gericht ziehen. Hintergrund ist der Fall einer Sammelklage aus Österreich.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns