WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Unilever, Nestlé, SAP Die Quartalszahlen des Tages

Unilever wächst weniger stark als erwartet, Nestlé profitiert von einer großen Nachfrage aus Nordamerika und China. Die Quartalszahlen des Tages im Überblick.

Pharmakonzern Novartis traut sich mehr Umsatzwachstum zu

Der Pharmakonzern Novartis will seine Verkaufserlöse um einen mittleren Prozentbetrag steigern. Bisher hatten die Schweizer tiefer gestapelt.

Medikamente Samsung greift jetzt auch Pharmakonzerne an

Wer bei Samsung nur an Smartphones oder Flachbildschirme denkt, liegt falsch. In nur sechs Jahren hat der koreanische Konzern ein Medikamentengeschäft hochgezogen. Ein deutscher Manager spielt dabei eine wichtige Rolle.
von Jürgen Salz

Türkei, Argentinien und Co. Wie der Entzug ausländischen Kapitals Länder in die Krise stürzt

Die meisten Schwellenländer sind vom steten Zustrom ausländischen Kapitals abhängig. Versiegt der Fluss, entstehen massive Probleme - wie jetzt in Argentinien und insbesondere am Beispiel der Türkei zu beobachten ist.
von Philipp Mattheis

Anlagenbauer Dürr nimmt Prognosen zurück und verzichtet auf neue Zukäufe

Dürr rechnet im laufenden Jahr mit einem deutlich geringeren Gewinn. An der Börse geht es für die Papiere kräftig abwärts.

Operative Probleme Anlagenbauer Dürr nimmt Prognosen zurück

Der Anlagenbauer Dürr dampft angesichts operativer Probleme seine Gewinnprognosen ein und verabschiedet sich von größeren Übernahmen.

Riad-Konferenz Siemens-Chef noch unentschlossen über Teilnahme

Immer mehr Wirtschaftsgrößen sagen als Folge des ungeklärten Verschwindens des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi die Teilnahme an der Riad-Konferenz ab. Siemens-Chef Kaeser ist noch unentschlossen.

Abgas-Skandal Automobilbranche will Diesel nach Skandalen wieder „hoffähig“ machen

Hat der Diesel noch eine Zukunft? Für die Automobilbranche gilt der Selbstzünder jedenfalls noch nicht als Auslaufmodell.

Kritik an Bafin P&R-Gläubiger müssen nach Milliardenbetrug geduldig sein

Ein Schaden in Milliardenhöhe: 54.000 Anleger haben ihr Geld in Geschäfte des Container-Vermieters investiert – und nach der Pleite ihre Forderungen angemeldet. Doch das erste Geld soll er im Jahr 2020 fließen.

Roche, Asos, Danone Die Quartalszahlen des Tages

Netflix widerlegt Zweifel mit einem deutlichen Nutzerwachstum, Roche bekräftigt nach einem Umsatzplus seine Jahresziele. Fresenius ist dagegen weniger optimistisch. Die Quartalszahlen des Tages im Überblick.

Pharmakonzern Roche bekräftigt nach Umsatzplus Jahresziele

Der Pharmakonzern aus der Schweiz profitiert vor allem von neuen Medikamenten gegen Multiple Sklerose oder die Bluterkrankheit.

Quartalszahlen Enttäuschende Geschäfte bei FMC und Helios trüben Fresenius‘ Gesamtjahr

Der Gesundheitskonzern schließt das Jahr wohl etwas schlechter ab als erhofft. IBM macht weniger Umsatz und United Continental erfreut die Anleger. Der Quartalsticker.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10

Meistgelesen

Rente gegen Pension So viel mehr Geld haben Lehrer im Ruhestand

Anders als Arbeitnehmern droht Beamten keine große Rentenlücke: Um eine Rente in Höhe einer Grundschullehrer-Pension zu bekommen, müssen Angestellte in der freien Wirtschaft viel länger arbeiten und sehr gut verdienen.

Staatsschulden wie in Italien Target 2 rettet lautlos die Eurozone – noch

Die politische und finanzielle Krise in Italien zeigt, dass das grenzüberschreitende Zahlungssystem der Eurozone, Target2, nun stark versagt. Länder wie Italien können damit risikolos Schulden machen.

Neue Version des Tesla Model 3 „Nur eine abgespeckte Basisversion“

Tesla-Chef Elon Musk hat eine neue Version des Model 3 für 45.000 US-Dollar angekündigt – via Twitter natürlich. Ursprünglich sollte es viel weniger kosten und E-Mobilität massentauglich machen. Ist es jetzt soweit?

Riedls Dax-Radar Machtlos gegen schwache Nerven

Die Angst an den Börsen steigt, das erhöht das Risiko für weitere Kursrückschläge. Umso wichtiger ist es, dass die Geschäftsentwicklung führender Unternehmen stabil bleibt. Daimler gelingt das leider nicht.

Vaude Wie der kulturelle Wandel im Mittelstand gelingt

Antje von Dewitz hat mit Vaude den erfolgreichsten deutschen Outdoor-Ausrüster geschaffen. Und ganz nebenbei die Grundlagen für eine erfolgreiche Digitalisierung ihres Geschäftes gelegt. Ihre vier wichtigsten Lehren.
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 19.10.2018

Der Profit mit den Pendlern

Wie die Mobilitätsindustrie aus dem Arbeitsweg ein Geschäftsmodell macht.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns