WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Abgasmesszyklus WLTP Neue Abgasregeln sorgen für Schlussspurt am deutschen Automarkt

Seit Anfang September gelten strengere Abgasregeln für Neuwagen. Die Autokäufer haben vorher noch einmal kräftig zugegriffen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ab sofort dürfen europaweit nur noch Neuwagen verkauft werden, die nach dem Abgasmesszyklus WLTP zugelassen sind. Quelle: dpa

Hamburg Unmittelbar vor der Einführung strengerer Abgasregeln hat die Pkw-Nachfrage in Deutschland kräftig zugelegt. Im August kamen 316.000 Neuwagen auf die Straße, fast ein Viertel mehr als vor Jahresfrist, wie aus der Zulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes am Dienstag hervorging.

Mit Ausnahme von Mercedes und Opel legten die deutschen Marken überwiegend kräftig zu. VW steigerte sich um 46 Prozent, die ebenfalls zum Wolfsburger Konzern gehörende Oberklassemarke Audi legte um 45 Prozent zu und Skoda verbesserte sich um rund 18 Prozent.

Das größte Verkaufsplus unter den VW-Töchtern erzielte die spanische Marke Seat, deren Neuzulassungen sich fast verdoppelten. Porsche verkaufte 61 Prozent mehr. Seit Jahresbeginn kletterten die Neuzulassungen um sechs Prozent auf rund 2,5 Millionen Fahrzeuge.

Seit Anfang September dürfen europaweit nur noch Neuwagen verkauft werden, die nach dem strengeren Abgasmesszyklus WLTP zugelassen sind. In den vergangenen Wochen wurden deshalb Fahrzeuge mit dem älteren Standard NEFZ teils mit hohen Preisabschlägen verkauft.

Der Diesel-Zulassungen legten im vergangenen Monat um acht Prozent zu, benzingetriebene Fahrzeuge verzeichneten ein Plus von fast einem Drittel. Auch Autos mit alternativen Antrieben waren gefragt, ihr Anteil an den Neuzulassungen liegt aber noch deutlich unter zehn Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%