Absatzstatistik EU-Automarkt legt im August erstmals seit gut einem Jahr zu

Der europäische Automarkt ist im Vergleich zum Vorjahr wieder gewachsen. Ein Zeichen der Entwarnung ist das aber nicht, sagen Experten.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
In Europa haben die Neuzulassungen im Vergleich zum Vormonat leicht zugelegt. Quelle: imago images/Jochen Tack

Die Autobauer haben in der EU im August erstmals seit 13 Monaten wieder mehr Neuwagen ausgeliefert als vor einem Jahr. Im vergangenen Monat seien rund 650.000 neue Pkw angemeldet worden, ein Plus von 4,4 Prozent, teilte der europäische Herstellerverband ACEA am Freitag mit. In Italien und Spanien war die Erholung demnach stärker als in Deutschland und Frankreich.

Von Januar bis August beläuft sich das Minus danach auf knapp zwölf Prozent bei fast sechs Millionen Neuzulassungen, da der chronische Mangel an Halbleitern die Autoproduktion bremst.

Das leichte Plus sei aber vor allem auf das schwache Ergebnis im Vorjahresmonat zurückzuführen, sagt Peter Fuß, Partner bei EY. Im Spätsommer 2021 habe der Chipmangel den Neuwagenmarkt mit voller Wucht erfasst und für deutliche Absatzrückgänge gesorgt. „Von diesem Einbruch hat sich der Markt immer noch nicht erholt – stattdessen erleben wir gerade eine Art Plateaubildung auf niedrigem Niveau.“ Im Vergleich zum August 2019, also vor der Pandemie, lag ist der Absatz um 31 Prozent zurückgegangen.

Von den deutschen Marken büßte der europäische Marktführer Volkswagen am meisten ein mit einem Rückgang um 19 Prozent seit Jahresanfang. Der Marktanteil verringerte sich um einen Prozentpunkt auf 10,9 Prozent.

Auch bei den deutschen Premiumherstellern sinkt der Absatz deutlich. BMW hat von Januar bis August 404.000 Autos an europäische Kunden übergeben, ein Rückgang um fast 13 Prozent (Marktanteil 6,7 Prozent). Bei Mercedes-Benz lag das Minus bei 6,8 Prozent, sodass sich der Marktanteil leicht auf 5,8 Prozent verbesserte. Die Volkswagen-Tochter Audi verkaufte zehn Prozent weniger Neuwagen und stabilisierte ihren Anteil bei fünf Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%