WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Anlagenbau Thyssen-Krupp baut Problemtochter Industrial Solutions um

Die Sparte für Anlagenbau ist das Sorgenkind von Konzernchef Kerkhoff. Nun baut Thyssen-Krupp die Tochter um und ernennt einen neuen Chef.

Der Vorstandschef von Thyssen-Krupp orndet die Anlagenbausparte neu. Quelle: Reuters

DüsseldorfThyssen-Krupp-Chef Guido Kerkhoff greift bei der schwächelnden Anlagenbautochter Industrial Solutions durch. Mit Wirkung vom 1. Oktober werde der bisherige COO der Sparte, Marcel Fasswald, zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Tochter bestellt, teilte der Konzern am Freitag mit.

Zudem werde das Marinegeschäft aus der Sparte herausgelöst und unmittelbar durch die Thyssen-Krupp AG geführt. Damit konzentriere sich Industrial Solutions in Zukunft auf den Anlagenbau. Das Handelsblatt hatte bereits am Mittwoch über die Pläne des Konzerns berichtet.

Die von Kerkhoff als Sorgenkind bezeichnete Tochter hatte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2017/18 (per Ende September) einen operativen Verlust von über 200 Millionen Euro eingefahren und damit die Prognose des Mischkonzerns durchkreuzt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%