WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Auftragshersteller Lonza baut neue Produktionsanlage für Impfstoff von Moderna

Im niederländischen Geleen entsteht eine weitere Produktionslinie für den Wirkstoff des Moderna-Vakzins. In Betrieb gehen soll die Anlage Ende 2021.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Pharma-Auftragshersteller produziert den Moderna-Wirkstoff bereits in Visp und in Portsmouth in den USA. Quelle: Reuters

Der Schweizer Pharma-Auftragshersteller Lonza und der US-Biotechnologiekonzern Moderna erweitern ihre Zusammenarbeit beim Covid-19-Impfstoff erneut. Lonza wird in seinem Werk im niederländischen Geleen eine neue Produktionslinie für den Wirkstoff des Moderna-Vakzins bauen, teilten die beiden Unternehmen am Mittwoch mit. Dort soll pro Jahr Wirkstoff für bis zu 300 Millionen Dosen produziert werden.

In Betrieb gehen soll die Anlage voraussichtlich Ende 2021. Lonza produziert den Wirkstoff für den Moderna-Impfstoff bereits am Schweizer Standort Visp und in Portsmouth in den USA.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%