WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Autobauer Chinesische Verbrauchersendung knöpft sich Volkswagen vor

Eine chinesische TV-Sendung sorgt bei Volkswagen derzeit für Unruhe. Grund ist ein kritischer Bericht. Der deutsche Autobauer reagiert umgehend.

Eine bekannte Verbrauchersendung hatte am Donnerstag Motorenprobleme beim Geländewagen Touareg angeprangert. Quelle: dpa

Peking/ShanghaiIn China hat eine jährliche TV-Sendung zum Verbraucherschutz gegen Volkswagen ausgeteilt. Die auch unter der Bezeichnung „315“ bekannten Sendung auf CCTV kritisierte am Donnerstag Motorenprobleme beim Geländewagen Touareg des Wolfsburger Konzerns. VW veröffentlichte eine Erklärung, in der das Unternehmen bei seinen Kunden für mögliche Unannehmlichkeiten um Entschuldigung bat. Es gebe bereits eine Rückrufaktion in China, um das Problem zu beheben.

VW war schon 2013 und 2015 im Visier der Sendung. Sie ist bei in der Volksrepublik tätigen Firmen wegen ihrer harschen Kritik gefürchtet.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%