WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Autobauer VW bereitet wegen Chipmangels weitere Kurzarbeit vor

Das Komponentenwerk soll für März Kurzarbeit anmelden, so dass die Arbeit an einzelnen Tagen ruhen könne. Quelle: dpa

Der Engpass bei Halbleitern belastet den Autobauer weiter. Als erstes hat das Komponentenwerk in Salzgitter für März Kurzarbeit angemeldet.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen stellt sich wegen des Halbleiter-Engpasses auf weitere Produktionsunterbrechungen ein. Das Komponentenwerk in Salzgitter werde für März Kurzarbeit anmelden, so dass die Arbeit an einzelnen Tagen ruhen könne, teilte ein Sprecher auf Anfrage mit. Welcher Bereich davon betroffen sei, solle flexibel entschieden und den Betroffenen mitgeteilt werden. Die anderen Standorte sollen in den nächsten Tagen entscheiden.

Volkswagen hatte schon im Januar und Februar für einzelne Tage Kurzarbeit angemeldet, weil die Produktion wegen fehlender Halbleiter in einigen Werken stockt. Davon hatten unter anderem das Stammwerk in Wolfsburg sowie die Komponentenwerke in Braunschweig, Salzgitter und Kassel Gebrauch gemacht. Die Produktion im Passat-Werk in Emden lief zuletzt dagegen wieder.

Auch die spanische VW-Tochter Seat rechnet damit, dass der Chip-Mangel die Autoproduktion noch bis zur Jahresmitte behindern wird. Die ausgefallene Produktion solle in der zweiten Jahreshälfte nachgeholt werden, sagte Seat-Chef Wayne Griffiths am Montag. Er zeigte sich für das Gesamtjahr „vorsichtig optimistisch“. Sobald die Pandemie eingedämmt sei, würden die Autoverkäufe wieder steigen.

Mehr zum Thema: Computerchips entscheiden heute über Aufstieg und Fall von Wirtschaftsimperien. Es drohen weltweit drastische Verwerfungen – nicht zuletzt für Deutschlands Autobauer.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%