WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Autozulieferer Tausende Bosch-Mitarbeiter demonstrieren für Arbeitsplätze und Klimaschutz

Mitarbeiter des Autozulieferers sorgen sich um ihre Jobs. Dabei stünden Benziner und Diesel nicht im Widerspruch zum Klimaschutz.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Bosch: Tausende Mitarbeiter demonstrieren ihre Arbeitsplätze Quelle: dpa

Bamberg Mehrere Tausend Mitarbeiter des Autozulieferers Bosch haben angesichts des Umbruchs in ihrer Branche in Bamberg für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze demonstriert. Themen wie Klimaschutz und die Verbesserung der Gesundheit stünden „nicht im Widerspruch zum heutigen Verbrenner – weder Benzin noch Diesel“, sagte der Betriebsratsvorsitzende von Bosch Bamberg, Mario Gutmann, am Donnerstag vor den Mitarbeitern.

Das Unternehmen müsse dem Standort mit Innovationen in Zukunftsprodukte eine Perspektive geben. Bei Bosch hängen allein in Deutschland gut 15.000 Arbeitsplätze vom Diesel ab. Im vergangenen Jahr hatte Bosch in Bamberg und im saarländischen Homburg 600 Stellen gestrichen.

Der Leiter des Bamberger Werks, Martin Schultz, zeigte Verständnis für den Protest der Beschäftigten. Bosch investiere in Bamberg weiter in Verbrennungstechnologien, etwa noch sauberere Diesel, um die Zukunft der Menschen zu sichern.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%