WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Baustoffkonzern Heidelbergcement wechselt nach 17 Jahren den Finanzvorstand aus

Der bisherige Ressortchef Lorenz Näger geht Ende August in den Ruhestand und wird durch René Aldach ersetzt. Eigentlich wäre seine Amtszeit bis Mai 2022 gelaufen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Nähere Gründe für den früheren Abschied des Finanzvorstandes von Heidelbergcement sind bislang nicht bekannt. Quelle: HeidelbergCement AG

Der Baustoffkonzern Heidelbergcement bekommt im Herbst nach 17 Jahren einen neuen Finanzvorstand. Der bisherige Ressortchef Lorenz Näger (61) geht Unternehmensangaben vom Donnerstag zufolge Ende August in den Ruhestand und wird zum 1. September durch René Aldach (42) ersetzt. Näger ist seit 2004 Finanzchef bei dem Konzern, seit Februar 2020 fungiert er zudem als stellvertretender Vorstandschef.

Nägers Amtszeit im Vorstand wäre regulär erst im Mai 2022 ausgelaufen. Nähere Gründe für seinen früheren Abschied wurden in der Mitteilung nicht genannt. Heidelbergcement sprach von einer Entscheidung Nägers „im besten Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat“.

Neben Aldach rücken auch Nicola Kimm (51) und Dennis Lentz (39) in den Vorstand auf – jeweils auf zwei neu geschaffene Posten. Kimm soll im Unternehmen von Herbst an das Thema Nachhaltigkeit, Lentz die digitale Transformation verantworten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%