WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Bilfinger Eckard Cordes soll morgen Aufsichtsratschef werden

Exklusiv

Die verschobene konstituierende Sitzung des Bilfinger-Aufsichtsrats ist nun für morgen angesetzt. Wichtigster Tagesordnungspunkt: die Wahl von Eckard Cordes zum Aufsichtsratsvorsitzenden.

Bilfinger Quelle: dpa

Der Hauptaktionär Cevian entsendet den früheren Daimler-, Metro- und Haniel-Manager Eckard Cordes als zweiten Repräsentanten neben Jens Tischendorf in das Gremium. Dringlichste Aufgabe Cordes´ wird sein, einen neuen Vorstandsvorsitzenden für das kriselnde M-Dax-Unternehmen zu finden, der den Interimschef Herbert Bodner ablöst. Der noch unbekannte künftige Bilfinger-Chef und Cordes zusammen müssen dann Bilfinger aus der aktuellen Krise führen.

Die lange Zeit erfolgreiche Umstrukturierung des früheren Baukonzerns zum Industrie- und Kraftwerksdienstleister mündete in den vergangenen Monaten in vier Gewinnwarnungen und eine Halbierung des Aktienkurses. Von Bord gehen mussten deshalb Vorstandschef Roland Koch und der langjährige Aufsichtsratschef Bernhard Walter.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Vor dem Ausscheiden steht der frühere langjährige Bilfinger-Chef Bodner, der bis zum Ausbruch der Krise im Sommer noch als Aufsichtsratschef gehandelt wurde. Gehen muss in Kürze auch Bilfinger-Finanzvorstand Joachim Müller, der aber am kommenden Mittwoch nochmal zusammen mit Bodner die desaströsen Zahlen für das dritte Quartal zu präsentieren hat.

Die Konstituierung des neuen Aufsichtsrats unter Cordes würde angesichts der schlechten Performance am Mittwoch immerhin eine neu entstehende Handlungsfähigkeit bei Bilfinger signalisieren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%