WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Biotech Ex-Sanofi-Manager wird neues Vorstandsmitglied bei Curevac

Das Biotech-Unternehmen Curevac wird im Vorstand zukünftig Malte Greune begrüßen. Bis Ende 2020 war er Geschäftsführer beim Konkurrenten Sanofi.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Wechsel im Vorstand des Tübinger Biotechunternehmens Curevac. Zum 1. Juli wird Malte Greune als Chief Operating Officer den Vorstand verstärken und unter anderem die klinischen und kommerziellen Produktionstätigkeiten von Curevac leiten, wie die Gesellschaft am Mittwoch mitteilte.

Greune war bis Ende vergangenen Jahres Geschäftsführer der pharmazeutischen Fertigung von Sanofi in Deutschland und fast zehn Jahre bei dem französischen Pharmakonzern in verschiedenen Management-Positionen tätig. Zuvor hatte er verschiedene Führungsposition auch bei anderen Pharmaunternehmen.

Den Curevac-Vorstand verlässt dagegen Mitgründer und Produktionsvorstand Florian von der Mülbe. Er will sich künftig auf die beschleunigte Weiterentwicklung des RNA-Printer von Curevac konzentrieren. Curevac arbeitet zusammen mit der Tesla-Tochter Grohmann an den sogenannten RNA-Druckern.

Diese Produktionseinheit zur Herstellung von Boten-RNA (mRNA), auf der die Impfstoffe von Curevac basieren, soll eine mobile und automatische Herstellung von RNA-Impfstoffen und -Therapeutika ermöglichen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%