WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Boeing Späte Überraschung bei Dreamliner

Seite 6/6

Revolution kommt später

Ein Modell der neuen Boeing 787 Dreamliner Quelle: dpa

So bleibt am Ende nur noch eines auszuprobieren: Ob die gesündere dickere Luft einen wirklich in besserer Form und ohne trockene rote Augen ankommen lässt. Das klappt leider nicht ganz. Ein bisschen trocken sind die Augen dann doch, „Aber das ist eben wesentlich später der Fall und weniger stark als bei anderen Flugzeugen“, sagt Flugbegleiterin Namoko. Ausgezehrt fühle ich mich trotzdem ein wenig. Aber das liegt vielleicht auch daran, dass mich das schreiende Baby ein paar Reihen hinter mir ein paar Mal geweckt hat. Außerdem landen wir in Tokio um sieben Uhr morgens, während mein europäischer Biorhythmus noch auf 23 Uhr gepolt ist.

Die wichtigsten Kunden (Stand 31.12. 2011)
KundeLand Anzahl
ILFC (Leasing)USA
74
All NipponJapan55
QantasAustralien50
United Air Lines / Continental AirlinesUSA50
EtihadV.A.E.41
Air CanadaKanada37
Japan AirlinesJapan35
Qatar AirwaysQatar30
Air IndiaIndien27
LAN GroupChile26
British AirwaysGroßbritannien24
Singapore AirlinesSingapur20
Air BerlinDeutschland15
Tui TravelGroßbritannien13


Industrie



Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Denn gegen die Zeitverschiebung kann auch die 787 nichts machen. Das schafft nur ein Nachfolger des Überschallflugzeugs Concorde, wie es die Ingenieure von Boeing und Airbus für weit nach 2020 ankündigen.
    Auch wenn die von Boeing angekündigte Revolution erst mal nicht in Sicht ist, bleibt doch vor allem ein Wunsch: Gib mir mehr Plastikflieger oder wann kann ich endlich auf möglichst jeder Langstrecke mit der 787 oder dem für in drei Jahren erwarteten A350 genannten Kunststoffflieger von Airbus abheben.

    Inhalt
    Artikel auf einer Seite lesen
    Zur Startseite
    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%